Zur Person

 

Ich bin von Beruf staatlich anerkannte Ergotherapeutin und Diplom-Psychologin und sammle seit 15 Jahren Berufserfahrung im psychosozialen Setting und seit über 20 Jahren ehrenamtliche Erfahrungen im pädagogischen, sozialen und kulturellen Bereich.

 

In diesen Kontexten habe ich mit Menschen in  verschiedensten körperlichen, geistigen und psychischen Verfassungen und jeglichen Altersstufen gearbeitet und mannigfach erlebt, welche Chancen für die persönliche Entwicklung eine Zeit der Krise bietet.

 

 


 

Während meiner Schulzeit in Hagen (Westfalen) arbeitete ich erwerbsmäßig im Einzelhandel und ehrenamtlich mit Kindern, Jugendlichen und Senior:innen. Nach Erwerb des Abiturs und einem Reise-Sommer machte ich ein freiwilliges ökologisches Jahr in Verden (Aller). Hiernach zog ich nach Dresden, wo ich nach einem Jahr Orientierungsstudium schließlich die Ausbildung zur staatlich anerkannten Ergotherapeutin absolvierte, die ich 2006 abschloss.

Direkt im Anschluss an die Ergotherapie-Ausbildung begann ich 2006 in Bremen das Psychologie-Studium und nahm 2007 eine Erwerbstätigkeit im Bereich der psychosozialen Hilfen auf, der ich bis 2018 nachging. Während dieser Erwerbstätigkeit schloss ich 2013 mein Psychologie-Studium ab. Psychologische Beratung bezüglich jeglicher Lebensfragen und Krisenintervention gehörten zu meinem täglichen Geschäft. Auch leitete ich Musikgruppen, Gruppenworkshops zu dem Thema Ängste & Sozialphobie und Achtsamkeitstrainings.

 

Seit 2018 biete ich psychologische Beratung über das Onlineportal mentavio an und bin seit 2019 beim Bremer Institut für Traumapädagogik beschäftigt.


In den Jahren 2007 bis 2013 habe ich mich intensiv mit Gruppendynamik und -prozessen, Methoden, diese zu unterstützen, positiver Psychologie, Resilienzfaktoren, Psychologie des Glücks, Kommunikationspsychologie, intentionalen Gemeinschaften und sozialer Nachhaltigkeit auseinandergesetzt, was 2013 in den Abschluss meiner Diplomarbeit "Psychologische Dimensionen sozialer Nachhaltigkeit" mündete.

2009 und 2014 habe ich meine beiden Kinder geboren. Seit 2015 bin ich nebenberuflich selbstständig im Bereich Produktdesign, kreativem Handwerk und seit 2019 als Singer-Songwriterin Corifee.

Meine Berufserfahrung, ehrenamtliche Tätigkeiten und persönliche Herausforderungen haben mich wissen lassen, wie wichtig Unterstützung in Zeiten der Krise ist. Leidenschaftlich gern helfe ich Menschen auf ihrem individuellen Weg hin zu mehr Klarheit, Zufriedenheit und Lebensqualität.